Standardbild Berichte

Schweizer Rekord für den LC Regensdorf

Autor: Primus Greile
Der Dienstag, 17. August 2004 wird in die Geschichtsbücher der Schweizer Leichtathletik eingehen. Gian Maro Meier, Philip Marshall und Mirco Zwahlen verbesserten am Abendmeeting auf der Sportanlage Wisacher in Regensdorf den 28 Jahre alten Schweizer Rekord über 3 x 1000 m. In der Zeit von 7.13.32 war das Regensdorfer Trio über 4 Sekunden schneller als der ST Bern – mit dem späteren Olympia Silbermedaillengewinner Markus Ryffel – bei seinem Rekordlauf von 1976. Das genau geplante Rennen lief nach Vorgabe der drei Regensdorfer, wobei sie auf wertvolle Pacemakerdienste von Ramon Wächer, Dominique Weber und den LCR-Läufern Silvan Duft und Andreas Becker zählen durften. Startläufer Gian Marco Meier und Philip Marshall erreichten dabei eine Abschnittszeit von je 2.25.2 Minuten und Schlussläufer Mirco Zwahlen wurde in unglaublichen 2.22.8 Minuten gestoppt.

X