Standardbild Berichte

LCR Nachwuchs-Läuferinnen brillieren am Grand Prix von Bern

Autor: Ruedi Meier
Bei angenehmen Temperaturen, aber wegen leichtem Regen, nassen und glitschigen Strassen, fand am Samstag, 22. Mai der Grand Prix von Bern statt. Die Teilnehmerzahl ist in Bern fast doppelt so hoch wie am Silvesterlauf von Zürich.
Zuerst startete Svenja Frei über die Distanz von 1600m. Svenja hat die schnelle Runde so gut eingeteilt, dass sie am Schluss den ausgezeichneten 5. Rang mit einem Kilometerschnitt von 3.51 Minuten erreichte und das Podest nur knapp verpasste.
Melina Frei startete auf der ganz langen Strecke von 16km und erzielte einen hoch überlegenen Sieg in der Kategorie Frauen W16. Sie gewann in der Zeit von 1:12.29.4 Stunden und erzielte auf die zweitplatzierte einen Vorsprung von gegen fünfeinhalb Minuten. Ihre Vorjahresleistung verbesserte sie um sagenhafte dreieinhalb Minuten. Als Belohnung konnte sie mit allen Spitzenläuferinnen an der sehr schönen stilvollen Siegerehrung teilnehmen.

X