Standardbild Berichte

Für uns alle unfassbar und völlig unerwartet ist unser langjähriges Aktivmitglied

Andreas Müller
am vergangenen Samstag, 18. März 2006 im Alter von nur 41 Jahren verstorben. Nach dem am Engadiner Skimarathon erlittenen Herzinfarkt wurde Andreas aus dem Spital nach Hause entlassen, um anschliessend eine mehrwöchige stationäre Rehabilitation in der Höhenklinik Wald anzutreten. Nach Überwindung des ersten Schocks strahlte Andreas bereits wieder eine grosse Zuversicht und Hoffnung aus. Nun hat er seine letzte grosse Reise mit einem ganz anderen Ziel angetreten. Das macht uns sprachlos und nachdenklich.
Wir alle, die Andreas als zähen Mittel- und Langstreckenläufer aber auch als liebenswerten und stets hilfsbereiten Menschen kannten, sind unendlich traurig. Andi wir werden dich sehr vermissen!
Vorstand und Mitglieder des LC Regensdorf
Die Trauerfeier findet am Freitag, 24. März 2006, um 15 Uhr in der Kirche Dättlikon statt.

X