Standardbild Berichte

Schweizermeisterin Melina Frei über 3000m

Autor: Ruedi Meier
Nur eine Woche nach der Silbermedaille über 1000m brillierte Melina an der Hallen Schweizermeisterschaften in St. Gallen erneut und wurde Schweizermeisterin über 3000m der Kategorie Frauen U20.
Melina gewann das Rennen über 3000m der Kategorie U20 hoch überlegen und deutete mit einer sensationellen Schlussrunde (200m) in 34 Sekunden an, dass sie über diese Distanz noch sehr viel Potential hat. Melina kontrollierte ihre Gegnerinnen jederzeit und übernahm nach ca. 1000m die Spitze. Mit sehr regelmässigen Rundenzeiten baute sie ihren Vorsprung kontinuierlich aus und verbesserte ihre persönliche Bestzeit von 11:01.00 min um sechzehn Sekunden auf 10:45.31 min.
Für einmal blieb der Exploit von Melina der einzige des LC Regensdorf.
Während bei den Männern und Frauen einige LäuferInnen aus verschiedenen Gründen gar keine Hallensaison planten und andere wegen Grippe kurzfristig gar ausfielen, blieben die gezeigten
Leistungen leider unter den Erwartungen. Florian Hilti konnte im Vorlauf des 800m Laufes die gewünschte Leistung nicht abrufen und Andreas Becker musste wegen seiner Wadenverletzung gar den Vorlauf abbrechen. Einzig Martin Knill überzeugte mit seinem Vorlaufsieg über 1500m, konnte aber, im Final seinen zweiten Rang vom Vorjahr nicht wiederholen.

X