Standardbild Berichte

Trainingslager Australien (Teil 2)

Autor: Melanie Annaheim
Hallo zusammen!
Nun bin ich schon fast zwei Wochen auf der unteren Erdhälfte.
In der Zwischenzeit hat sich einiges getan und ich habe wieder vieles erlebt. z.B. bin ich mittlerweile ein halber Surfprofi (im Bodysurfen, was ich ja zu Beginn überhaupt nicht konnte)!!! Auch im Meer schwimmen gefällt mir immer besser! Werde dann vermutlich die ruhigen Schweizer Seen an den Wettkämpfen im Sommer langweilig finden.
Ansonsten habe ich diese Woche gut und hart trainiert. Es standen noch einige spezifische und sehr harte Trainings für das Weltcuprennen auf dem Programm. Heute Morgen um 7.00 Uhr (Aufstehen um 04.30 Uhr) haben wir auf einer Halbinsel hier in der Nähe einen Testwettkampf absolviert. Es war ein halber Olympischer (750m Schwimmen, 20km Velo, 5km Laufen) und es waren ca. 700 Personen am Start. Das war noch lustig, denn wir Schweizer waren die einzigen Profis! Die Anderen 691 waren Hobbyathleten zwischen 15 und 70 Jahre alt. Ihr müsste wissen, Triathlon ist einer der Nationalsportarten hier in Australien! Fast wie bei uns das Skifahren…
Das Rennen lief mir gut. Es war ja so zu sagen mein Comeback. Ich fühlte mich gut und hatte keinen Einbruch während dieser Rennstunde, was kein schlechtes Zeichen ist. Leider stimmt die Geschwindigkeit noch nicht ganz. Werde vermutlich nächstes Wochenende am Weltcuprennen durch die Hölle und zurück müssen, wenn ich einigermassen bei den anderen Athletinnen bleiben will….. Aber das will ich ja.
Am Freitag hatten wir einen Ruhetag und entschlossen uns für einen Besuch im Australia Zoo! Dies war der Zoo des Steve Irwin, der vor kurzem bei Dreharbeiten für einen neuen Dokufilm ums Leben kam. Ihr erinnert Euch?
War ein spannender Besuch! Wir konnten Känguruh’s und Koalas streicheln, die giftigsten Schlangen der Welt bewundern, Krokodilen in die Augen schauen und viele andere Tiere treffen….
Ja, das wären so die News von meiner Seite. Das Wetter ist immer noch schön und warm und meine Hautfarbe ist langsam aber sicher auch schön braun ;-)!
Und bei Euch ist alles klar?
Liebe Grüsse Melanie
Foto 1: Mein erster Kontakt mit einem Känguruh Foto 2: Hoffentlich begegne ich nie einer beim Training….
Foto 3: So ein Leben sollte man haben: Essen, schlafen, Foto 4: Nach einer Radausfahrt bei 38 Grad essen, schlafen
Foto 5: Start bei einem OpenWater Training

X