Standardbild Berichte

3 Siege, 2 zweite und 3 dritte Ränge für LCR Runningteam

Autor: Ruedi Meier
Auch an diesem Wochenende haben die LäuferInnen des LCR Runningteams mit insgesamt 3 Siegen, 2 zweiten, 3 dritten und 3 vierten Rängen, wieder ausgezeichnete Resultate erzielt.
Badener Limmatlauf
Auf der Kurzstrecke (4080m), die neu über zwei kleinere und coupiertere Runden ausgetragen wird, errangen sowohl die Männer, wie auch die Frauen des LCR Runningteams einen Doppelsieg.
Bei den Frauen gewann „unsere“ Joelle Flück (STV Attiswil), die seit rund einem halben Jahr bei uns trainiert, vor Stefanie Trutmann, die sich erneut zu steigern vermochte. Obwohl Arlette Meier nach der Schwangerschaft und der Geburt von Flurin noch kaum trainieren konnte, belegte sie den vierten Rang. Etwas gar schnell ist die Nachwuchs Triathletin Lara Hehr gestartet, musste sie doch auf dem zweiten Runde ihrem Anfangstempo Tribut zahlen und sich deshalb mit dem 13. Rang begnügen.
Nach seiner Fussoperation, vor fünf Monaten, startete Gian Marco Meier erstmals wieder an einem Wettkampf. Als Inhaber des „alten“ Streckenrekordes lies Gian Marco aber gar nichts „anbrennen“ und dominierte den Lauf vom Start bis ins Ziel. Florian Hilti, sein einziger Verfolger, verpasste ca. 1km vor dem Ziel seinen Angriff, sicherte sich aber den zweiten Rang mit grossem Vorsprung.
Die Jugendlichen mussten die kleine Runde (2190m) nur einmal absolvieren. Mutig, wie meistens, ging Kevin Meierhofer bereits nach dem Start mit dem schnellsten der älteren Kategorie mit und gewann seine Kategorie (U16 M) mit grossem Vorsprung. In derselben Kategorie verpasste unser Triathlet Arik Hehr den
Podestplatz ganz knapp. Mit seinem vierten Rang kann er aber sicher sehr zufrieden sein.
Da er erst vor kurzem noch krank war, lief Samuel Jost noch nicht ganz so schnell, obwohl er in der Kategorie Jugend A ebenfalls auf den vierten Rang kam.
Den letzten Podestplatz holte sich Svenja Frei mit einem mutigen Lauf in der Kategorie U16 W. Mit lediglich zehn Sekunden Rückstand auf die Siegerin gewann Svenja verdient die Broncemedaille und damit einen Podestplatz
Zumiker-Lauf
Ebenfalls eine Broncemedaille gewann unser LCR Nachwuchs-Triathlet Lorenzo Viera, beim Zumiker-Lauf, in der Kategorie Junioren. Mit 20:02.9min für die 5.7km lief er eine sehr gute Zeit.
Birslauf
Marco Guidali, der seit einigen Wochen (isch das ächt de Nicole ihres neu Getränk) plötzlich auf den langen Trainingsstrecken stark verbessert auffällt, startete in „seinem“ Baselbiet am Birslauf (10km), wo er in der Hauptkategorie den guten neunten Rang belegte.

X