Standardbild Berichte

Kantonale Einkampfmeisterschaften in Uster 09./10.06.07

Autor: Michael Glaus
Gigantisch! LCR-Schüler holen 9 Medaillen!
Samstag:
Wie vor zwei Jahren war auch in diesem Jahr Maurus Honegger der grosse Abräumer aus LCR-Sicht. Der 13-jährige Höngger sicherte sich nicht weniger als vier Medaillen bei den U14: In neuer persönlicher Bestleistung von 8.25 s lief er als Zweiter im Ziel des 60-m-Laufs ein. Nur um winzige 2/100 s am Sieg vorbei. Mit ebenfalls neuer PB im Weitsprung 4.94 m holte Maurus die zweite Silbermedaille. Und während der Weitsprungwettbewerb lief, begann auch das Kugelstossen. Und wie könnte es auch anders sein, Maurus wollte auch da ein Wörtchen mitreden: Mit 9.84 m stiess er die Kugel so weit wie nie zuvor und gewann, wie könnte es auch anders sein, die Silbermedaille. Zur Abrundung errang zudem der gleichaltrige Lars Schäfers die bronzene Auszeichnung im Kugelstossen (9.27 m).
Der 11-jährige Marco Saxer erlief sich zum Tagesabschluss im 1000-m-Rennen der U12 in neuer PB von 3:30.28 min. die Bronzemedaille.
Sonntag:
Wie der Vortag aufgehört hat, so musste der LCR-Anhang nicht lange auf eine weitere Medaille warten: Raffael Frommenwiler hielt dem Druck stand und sicherte sich im Hochsprung-Krimi der U14 mit hervorragenden 1.55 m die Goldmedaille. Somit steigerte er sich um nicht weniger als 10 cm gegenüber dem Vorjahr!
Kurze Zeit später konnte auch Maurus Honegger seine vierte Medaille in Empfang nehmen: Dieses Mal war es die Bronzene, welche er sich im Diskuswerfen (24.90 m) errang.
Und im Speerwettkampf der U14 wollten unsere Cracks erneut um die Medaillen mitreden: Stefan Zinggeler warf das 400 Gramm schwere Gerät auf 28.42 m und musste sich nur von einem Konkurrenten geschlagen geben. Auch Rang drei ging an das „Wisacher-Team“: Maik Binna holte sich mit 25.99 m die Bronzemedaille. Wie knapp die ganze Angelegenheit war, zeigte die Tatsache, dass der Siebtplatzierte nur 79 cm hinter Rang 3 lag.
Weitere Spitzenplätze holten sich folgende Athleten:
Die U14-Athleten Marco Wyss mit Rang 6 im 60-m-Lauf (8.52 s), Maurus Honegger mit Rang 4 im Hochsprung (1.45 m) und Christian Aeschlimann mit Rang 5 im Speerwerfen (25.54 m), sowie die U12-Athleten Dele Omodunbi mit Rang 5 im 60-m-Lauf (9.29 s) und Rang 4 im Kugelstossen (7.02 m), sowie Carlos Iglesias (9-jährig!) mit Rang 6 im 60-m-Hürdenlauf (13.91 s).

X