Standardbild Berichte

LCR goes California

Autor: Phil Marshall
Die LCR Sektion Kalifornien traf sich in Santa Clarita bei Los Angeles zu einem ersten Trainingsweekend.
Nachdem Phil schon bald ein Jahr in San Jose weilt, haben nun auch Marco Guidali und seine Freundin Nicole den Sprung über den grossen Teich geschafft. Beide werden bis ende Jahr in SoCal bleiben und ihre jeweiligen Praktika absolvieren. Nicole arbeitet bei der Nestlé Tochtergesellschaft Dreyer’s Ice Cream in Bakersfield, während Marco an einem Projekt an den University of California in Los Angeles und Irvine arbeitet. Da Bakersfield und Irvine ca. 240km
von einander entfernt liegen entschieden sich Marco und Nicole in Santa Clarita im norden von LA zu wohnen. Beide haben innert kürzester Zeit feststellen müssen, dass Autofahren in und um LA keineswegs angenehm ist. Während die Fahrt für Nicole jeweils 70minuten dauert, kann Marcos Fahrt nach Irvine (also quer durch LA) gut und gerne drei statt 1,5 Stunden dauern!!!! Glücklicherweise muss er diesen Weg nur jeweils freitags auf sich nehmen.
Das Weekend begann mit einem Brunch in der schmucken Wohnung von Marco und Nicole. Den Nachmittag verbrachten die Ausland-LCRler in Santa Barbara am Sommerumzug und später am Strand bei intensiven Partien Beach Volleyball. Am Sonntagmorgen ging’s in die LA Hills für einen Longjog in einem National Forrest. Leider war der Wald vor einigen Jahren Opfer eines Waldbrandes geworden, sodass sehr wenig Schatten vorhanden war und kräftig geschwitzt wurde.
Bevor Phil wieder in Richtung Norden abfahren musste, wurden noch zwei weitere Trainingsweekends im Sequoia National Park und in
San Jose abgemacht. Dies bevor es am 29. Juli in San Francisco an die Halbmarathon Strecke geht. Wohlgemerkt um 05:45 Uhr morgens!!! America definitely is different!!!
Bild 1: Vor dem Lauf
Bild 2 und 3: Nicht mehr ganz so frisch

X