Standardbild Berichte

Erfolgreiche LCR Läufer und TriathletenInnen

Autor: Ruedi Meier
Kantonalfinal des 1000m run
Mit der Tagesbestzeit von 2:47.46 Minuten gewann Kevin Meierhofer in Zürich den 1000m run Kantonalfinal, womit er sich für den Schweizerfinal vom 23. September 2007 in Sion qualifizierte. In Sion wird Kevin sicher zu den Favoriten zählen.
Gold und Silber an den Nachwuchs Triathlon Schweizermeisterschaften
An den Nachwuchs Triathlon Schweizermeisterschaften von Lausanne erfüllten Lara Kim und Arik Lars Hehr (Urdorf), die in sie gesetzten Erwartungen voll und ganz. Lara Kim Hehr wurde Vize-Schweizermeisterin in der Katgorie Jugend A. Lara beendete das Schwimmen (300m) zusammen mit der nachmaligen Siegerin Celine Schärer als erste und konnte auch auf dem Rad (9 km) bis kurz vor Ende der Radstrecke mit der Favoritin Schärer mithalten. Leider musste Lara die Laufstrecke mit einem minimalen Rückstand in Angriff nehmen, so dass sie die Pace der Führenden nicht abnehmen konnte. Mit der drittbesten Laufzeit und lediglich 18 Sekunden Rückstand, gewann Lara die Silbermedaille der Jugendlichen sicher.
Gar Schweizermeister wurde Arik Lars Hehr, der in der Kategorie Jugend B, die er von Anfang an dominierte. Bereits nach dem Schwimmen hatte er auf seinen engsten Verfolger einen Vorsprung von 24 Sekunden. Weil Arik auf der Radstrecke vom Feld (Windschattenfahren war erlaubt) der älteren Jungs profitieren konnte, baute er seinen Vorsprung auf den Favoriten Nicola Bochtler auf der Radstrecke nochmals aus. Den abschliessenden Lauf konnte Arik dann ruhig angehen und mit rund 20 Sekunden Vorsprung gewann er schlussendlich den Schweizermeistertitel überlegen.
Uster Triathlon (1.5 km Schwimmen – 40 km Rad – 10 km Laufen)
Am Triathlon von Uster wurde Melanie Annaheim hinter der international wohl besten Schweizer Triathletin Natascha Badmann sehr gute zweite. Melanie entstieg nach dem Schwimmen als erste der Frauen dem Greifensee und auch nach der Radstrecke führte Melanie noch immer, obwohl Badmann mächtig aufgeholt hatte. Auf der Laufstrecke kam die mittlerweile 41-Jährige Badmann immer näher an Melanie heran, bis sie die 25-Jährige ein- und überholte. Da Uster das letzte Rennen der Jahreswertung war, gewann Nicola Spirig den VW-circuit vor Nicole Hofer und Melanie Annaheim
Im Rennen der Junioren (750m Schwimmen – 20 km Rad – 5 km Lauf) konnte Lorenzo Viera mit lediglich 32 Sekunden Rückstand auf Andrea Salvisberg und der schnellsten Laufstrecke den zweiten Platz erringen. Mit diesem zweiten Rang hat sich Lorenzo in der Jahresschlusswertung mit nur zwei Punkten Rückstand auf Rang zwei etabliert.

X