Standardbild Berichte

Nachwuchs im Hause Meier-Hunger

Autor: Ruedi Meier
Bereits vor drei Wochen, am 1. September 2009 kam Gion Andri Meier zur Welt. Arlette und Gion Andri haben die Geburt sehr gut überstanden, während es scheint, dass die Muskeln von Gian Marco seither leicht „rissig“ geworden sind.
Gion Andri ist in der Zwischenzeit bereits kräftig am trainieren. Unter der Aufsicht und Kontrolle seines „grossen“ Bruders Flurin, hat Gion Andri bereits zwei Schweizer-meisterschaften schadlos überstanden. An den Lärm der Startpistole und an die Speaker in den Leichtathletikstadien scheint er sich schnell gewöhnt zu haben.
Mit dieser Verstärkung des LCR Runningteams „XXS-Nachwuchs“ auf vier Läufer, ist damit zu rechnen, dass es im Jahr 2020 einen Qualiwettkampf für die ominöse Jugendstaffel über 3 x 1000m geben wird!
Die Staffel der weiblichen Jugend ist momentan noch nicht voll besetzt. Also alle künftigen Mamis und Papis. Wir brauchen auch weiblichen Nachwuchs. Gebt beim Storch bitte diesbezügliche Bestellungen auf. In der Storchenfarm von Massa Marittima hat der LC Regensdorf meines Wissens 10% Einkaufsrabatt.

X