Standardbild Berichte

Länderkampf in Düsseldorf

Am Wochenende fand in Neukirchen – Grevenbroich der Cross Länderkampf der U20 / U23 und CISM statt. Gleich zwei Athleten des LC Regensdorfs sowie 3 Gastathleten durften mit der Schweizer Delegation mitreisen.
Zu unserer Freude war das Wetter super. Die Sonne schien, frühlingshafte Temperaturen, sodass man im kurzen Tenü laufen konnte und der Boden war auch eher hart.
Zuerst ging Melina in das U23 Rennen. Ihr kam der Boden zu gut – jedoch machte sich die Erkältung während dem Rennen bemerkbar und so musste sie das Tempo etwas zurücknehmen. Als 2. Schweizerin darf sie aber zufrieden sein mit ihrem Rennen. Mit dem U23 Team (Schlumpf/Frei/Frey/Schaffner) belegte sie den 3. Platz hinter Deutschland und Belgien.
Kurz darauf starteten die U23 & die CISM Männer und begaben sich auf die 8.5km lange Strecke. Chrigi, konnte nach seiner langen Verletzung, wie auch schon in Lausanne, eine Steigerung spüren. Er konnte geg. der CH-Spitze wieder näher dranbleiben und ist im Hinblick auf die Sommer-Saison zuversichtlich. Chrigi belegte mit dem U23 Team
(Kempf, Schaub, Gmür, Lattion) ebenfalls den 3. Platz hinter Deutschland und Norwegen.
Im gleichen Rennen starteten die Gastathleten, Ädu, Marco und Stefan für das CISM Team. Ädu ging mutig ins Rennen,
hatte jedoch mit seiner Erkältung zu kämpfen und musste das Tempo etwas reduzieren. Stefan klassierte sich in der ersten Hälfte. Kurz dahinter klassierte sich Marco . Das CISM Team belegte den 2. Platz. Es verlief sicher nicht allen den Wünschen entsprechend – jedoch können sie sich jetzt auf die Cross SM konzentrieren und dort allen zeigen was sie drauf haben 😉 !
Ich denke es teilen alle meine Meinung, nebst dem Rennen, war das Wochenende super und es wird uns in guter Erinnerung bleiben. 😉 ! Allen herzliche Gratulation und weiter viel Glück bei den Wettkämpfen!! =)

X