Standardbild Berichte

Rüedlinger-Brüder starten gemeinsam

Orientierungslauf – Erstmals stehen am Sonntag in Zeglingen BL die Bülacher
Rüedlinger-Brüder Christoph, Andreas und David gemeinsam am Start einer Schweizer Meisterschaft im Team-OL. An-dreas Rüedlinger (25), der einstige Junio-ren-Vizeweltmeister und aktuelle B-Ka-der-Athlet, vertritt zusammen mit Chris-toph (27) und David (23) die OLV Rafzer-feld. «Bis jetzt hat es sich einfach nie erge-ben», sagt David Rüedlinger zum schon oft andiskutierten Projekt. Während er wie Andreas ambitioniert läuft, hat sich Chris-toph vom Leistungssport zurückgezogen. ErsetztaufdenBerufundseinTraineramt im Aargauer Nachwuchskader.
Ein Leistungsgefälle ist im Brüder-Team also vorhanden. «Wir müssen uns geschickt aufteilen», sagt David Rüedlinger. Da mit Ausnahme von weni-gen Kontrollposten nie alle zusammen stempeln müssen, gilt es, klug vorauszu-planen. «Wir werden versuchen, Chris-toph zu entlasten», sagt er. Und wie ste-hen die Chancen? «Hinter dem Team um Fabian Hertner ist die Ausgangslage of-fen», sagtderjüngste Rüedlinger undfügt an: «Ob wir reüssieren, hängt eher von den Fehlern der anderen ab.» Im Zent-rum soll der mögliche Erfolg aber nicht stehen. «Es geht um den Spass», sagt er. Übrigens: Das einzige Brüder-Team stel-len die Rüedlingers nicht. Auch die Fami-lie Merz ist mit Ex-Weltmeister Matthias,
Jonas und Benedikt am Start. (jgg)

X