Standardbild Berichte

New Zealand

Autorin: Stefanie Trutmann
Kiaora
Tarawera Lake
Wie die meiste wüessed bini zur Ziit in Neuseeland… und es gfallt mir super guet und es gaht mir au tip top!! Leider hani ez au scho d’hälfti vo mim Ufenthalt dure. Wür gern nachli länger blibe, aber freu mi au wieder i mini gwohnt Umgebig zrug z’cho!
Momentan bini na ide Schuel in Auckland. Han jede Tag vom 10:30 bis am 15:50 Schuel, also es isch recht gmüetlich und han gnueg Ziit zum z’trainiere oder suscht na öpis unternä. Ade Wucheend bini meistens Unterwegs und luege chli d’Nordinsle ah.
Ich han mich da amene Track Club aghänkt und trainiere mindestens einisch ide Wuche mit oder laufe en Testlauf uf dä Bahn bi ihne… (Bahn isch ufere Wiese und 300m lang).. Sie händ mir sogar scho es Clubshirt gschänkt als Souvenir ;-).. Duurläuf da in Neuseeland sind eifach zum gnüesse, chasch eifach dur ä art Wald (sie nänneds da Bush), aber viel viel dichter und nur en Meter schmali Wegli renne, absolut WOW!
Am 18. Februar gats dänn los mit reise. Ich flüege vo Auckland uf Queenstown (Südinsle) woni dänn d’Melina triffe. Vo dört us wärdet d’Melina und ich 2 Wuche lang mitem Auto d’Westküste ufefahre bis nach Nelson… Freu mich sehr ufs Reise. Und am 5. März heisst dänn scho wieder bye bye New Zealand und defür hallo Schwiiz =)..
Ich hoffe ihr händ bis dört ane na es super Ziit und bis gli
Sunnigi und liebi Grüess us Neuseeland Steffi
Cape Reinga

X