Standardbild Berichte

Schweizermeisterschaft Halle Nachwuchs Magglingen, 26. /27. Februar 2011

Autoren: Bruno Hertli / Ruedi Meier
Silbermedaille für Jessica Reust im Dreisprung
Jessica Reust war die einzige Athletin des LC Regensdorf, die an den Nachwuchs Hallen-Schweizermeisterschaften in Magglingen teilnahm. Mit den Limiten im Sprint 60 m, Hürden 60 m und Dreisprung gab es für sie drei Startmöglichkeiten.
Bereits am Vorabend der Nachwuchs-Schweizermeisterschaften mussten die Dreispringerinnen antreten. Jessica Reust vom LC Regensdorf startete in der Kategorie U20 und holte sich die Silbermedaille.
Jessica Reust begann mit 10.98 m und steigerte sich mit drei weiteren Sprüngen auf 11.56 m. Damit sprang sie gleich weit wie bei Schweizermeisterschaften 2009, wo sie ebenfalls die Silbermedaille gewann.
Am nächsten Tag standen 60m Sprint und 60m Hürden auf dem Programm. Im Kurzsprint lief sie nach 8.49 s ins Ziel. Für den Final reichte es nicht.
Beim 60m-Hürdenlauf lief sie zum ersten Mal über hohen Hürden (84 cm). Sie absolvierte den Lauf mit einer guten Zeit von 9.85 s.
Benedikt Bünz im Final 1000m
Im 1000m Final der Junioren gab Benedikt Bünz seinen Einstand im Dress des LC Regensdorf.
Benedikt, der als Deutscher zum ersten Mal in der Schweiz an einem Rennen teilnahm, erkannte bald, dass man auch in der Schweiz schnell laufen kann. Taktisch klug hielt er sich zwar immer unmittelbar hinter der Spitzengruppe auf, musste sich dann aber auf der letzten Runde noch von zwei Konkurrenten überholen lassen. Mit seinem 6. Rang und der Endzeit von 2.36.93 darf er aber zufrieden sein. Auf Grund seiner Trainingsleistungen wird er sich in diesem Sommer noch erheblich steigern können.

X