Standardbild Berichte

Broncemedaille für Melina Frei an 10`000m SM in Uster

Autor: Ruedi Meier
An den 10‘000m Schweizermeisterschaften, die auch in diesem Jahr, anlässlich des Abendmeetings von Uster ausgetragen wurden, gelang Melina Frei ein doppeltes Kunststück.
Bei ihrem Debut über 10`000m auf der Bahn, lief Melina die 25 Runden wie ein Schweizer Uhrwerk. Nach einer kleinen Krise beim siebten Kilometer, konnte sie sich aber schnell wieder auffangen und lief noch einen schnellen letzten Schluss-abschnitt. Ihre Zeit von 37:46.16 Minuten ist noch besser als die Zeit, welche sie im letzten Jahr an den10-Kilometer-Schweizermeisterschaften auf der Strasse erzielt hatte. Dass Melina gar die Broncemedaille bei den Frauen errang, macht das Ganze noch viel wertvoller.
Betrüblicher ist die Tatsache, dass wenige Tage vor dem Frauenlauf in Bern, wo wohl wieder weit mehr als 10‘000 Frauen starten werden, die Teilnehmerzahl mit drei Frauen extrem tief war.
Die Schweizermeisterschaften der Frauen über 3000m Steeple konnte leider schon gar nicht stattfinden, weil schlussendlich lediglich noch Arlette Meier-Hunger als Titelverteidigerin auf der Startliste figurierte.

X