Standardbild Berichte

Grosse LCR-Delegation an den CISM Military World Games in Rio de Janeiro

Autor: Mirco Zwahlen
Die CISM-Military World Games finden alle 4 Jahre statt.An der 5. Ausgabe dieser Spiele in Rio de Janeiro ist eine grosse LCR-Delegation am Start.
Was sind die CISM Military World Games?
Dem CISM (Conseil International de Sport Militaire) sind praktisch sämtlicheArmeen der Welt angeschlossen um unter dem Motto „Friendship through Sport“ die Kulturen näher zusammen zu bringen.An den World Games werden sämtliche CISM Sportarten ausgetragen, was insgesamt zu einem gigantischen Anlass führt. Die Brasilianer haben sich Punkto Organisation mächtig ins Zeug gelegt und keinen Aufwand gescheut. Unzählige Freiwillige sowie Militaristen stehen im Einsatz und sorgen für einen reibungslosenAblauf. Bei solchen Anlässen muss man aber immer flexibel bleiben. Oft werden die Informationen und Startlisten kurzfristig noch geändert aber insgesamt werden die ca. 8000 Teilnehmer bestens verpflegt und umsorgt. Ein Eindruck der überwältigenden Eröffnungsfeier kann auf der Homepage der World Games gewonnen werden:
http://www.rio2011.com.br/
LCR in Rio
Vom LCR haben gleich 3Athleten die Qualifikation geschafft und somit die Möglichkeit im schönen Rio ihren WK zu absolvieren. Das Niveau der World Games ist beträchtlich, so sind im Mittelstreckenbereich z.B. der amtierende 1500m Weltmeister sowie der amtierende 800m Europameister am Start.
Mirco Zwahlen startet über 1500m. Der Wettkampf wird in 3 Runden ausgetragen Vorläufe am Donnerstag 21.7, Halbfinals am Freitag 22.7. und der Final am Samstag 23.7, ohne Ruhetag!
Im Orientierungslauf sind mit Andreas Rüedlinger und Raphael Huber 2 weitere LCR-ler vertreten. Über die Homepage http://www.rio2011.com.br/ können die Resultate laufend verfolgt werden.

X