Standardbild Berichte

LCR Sponsorenlauf 2012

Autor: Martin Knill Fotos: folgen
Am Samstag, 8. Dezember fand auf der Sportanlage Wisacher in Regensdorf der Sponsorenlauf 2012. Trotz der ungewöhnlich grossen Schneemassen um den Wisacher fanden sich bis zum Start um 10:30 Uhr 59 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein.
Mehr als 4 Jahre sind vergangen, seit der Leichtathletik Club Regensdorf zum letzten Mal einen Sponsorenlauf durchgeführt hatte. Damals im September 2008 herrschten angenehme Herbsttemperaturen. Im LCR-Jubiläumsjahr war dies nun anders. Der eher kurzfristig organisierte Sponsorenlauf fand bei Temperaturen um den Gefrierpunkt statt. So musste sogar früh morgens ein Traktor die Strecke von den Schneemassen befreien und die Kurven salzen.
Mit einer kurzen Verspätung von 5 Minuten konnte um 10:35 Uhr zum Lauf gestartet werden. Aus der Pole-Position und mit gutem Vorbild voran startete auch unser Präsident, Alwin Larcher, zum 50-Minuten-Lauf. Getreu dem Motto „50 Minuten für 50 Jahre LCR“ rannten, joggten und marschierten alle zusammen. Von den 59 Teilnehmern wurden total 779 Runden auf dem ca. 640m langen Rundkurs absolviert. Dies ergibt mit knapp 500km eine Distanz von Regensdorf z.B. nach Monaco. In 50 Minuten. Das schafft nur der LCR.
Während der 50 Minuten wurden die LCR Athleten von ihren Eltern, Bekannten und Verwandten angefeuert und zu teils überraschenden Leistungen angetrieben. Doch bei einem Sponsorenlauf geht es nicht primär darum wer die meisten Runden absolviert, sondern vielmehr um den Betrag welchen man pro Runde einnehmen kann. So können wir nun z.B. Nick Meier mit 12 gelaufenen Runden (mit CHF 66.-/Runde) zum inoffiziellen Sieger ernennen. Ein weiteres Paradebeispiel ist Annelies Marshall. Sie holte mit CHF 530.- die meisten Fixbeträge. Damit reichten die gelaufenen 6 Runden zum 2. Rang in der inoffiziellen Rangliste. Die detaillierte Auswertung ist noch nicht komplett abgeschlossen, doch können wir mit einem Gewinn von ca. CHF 12‘000.- ausgehen. Eine ausführlichere Statistik findet man auf der separaten Rangliste.
Im Anschluss an den Lauf erhielt jeder Teilnehmer eine farbige Trinkflasche, einen Hot Dog oder eine feine Gemüsesuppe und ein Getränk. Somit konnten sich die Läuferinnen und Läufer rasch aufwärmen und für den restlichen Tag wieder stärken. Kurz vor 12 Uhr fand dann noch die Verlosung der 45 Adidas-Shirts statt. Fast jeder Teilnehmer wurde also mit einem weiteren Präsent für den tollen Einsatz belohnt.
Der LC Regensdorf bedankt sich bei Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Sponsorenlaufs für das grosse Engagement und den vorbildlichen Einsatz.
Ebenfalls bedanken wir uns bei allen Trainern und Eltern, welche mitgeholfen haben, dass fast 60 Läufer an diesem Samstag auf dem Sportplatz erschienen sind.
Und zu guter Letzt, ein grosses Dankeschön an alle Sponsoren. Dank Euch wird der LC Regensdorf auch in Zukunft auf sicheren Beinen stehen und für die Leichtathletik und den Nachwuchssport ein gutes Angebot bieten können.
Bericht wird noch ergänzt

X