Standardbild Berichte

Gian Marco Meier mit Trainer B Swiss Athletics Diplom

Autor: Martin Knill
Seit vergangenem Herbst hat Gian Marco die Hauptverantwortung für das Lauftraining im LC Regensdorf übernommen und führt somit die jahrelange Arbeit seines Vaters, Ruedi Meier fort. Seit dem 14. März hat er nun auch die Trainer B Anerkennung von Swiss Athletics.
Nachdem Gian Marco Meier im vergangenen Herbst als Trainer im LCR Running Team eingestiegen ist, hat er sich auf die Trainer B Prüfung von Swiss Athletics vorbereitet.
Seit dem 14. März und der bestandenen mündlichen Prüfung hat Gian nun auch die Swiss Athletics Anerkennung. Den Grundstein für das äusserst positive Prüfungsergebnis legte der 2-fache Familienvater mit seiner schriftlichen Arbeit. Diese musste er vorgängig einreichen. Als schriftliche Prüfung musste er eine Saison- und Wettkampfplanung über mehrere Jahre erstellen. Für seine Planung hat er das neue Aushängeschild des LCR-Runningteams, Joëlle Flück, ausgewählt. Mit dieser Arbeit erreichte er eine Note von 3.9. (Skala von 1-4) Der schriftliche Teil machte 50% der Gesamtnote
aus. Ein perfektes Resultat lieferte er dann im mündlichen Prüfungsgespräch ab. Dort erreichte er sogar die Note 4.0. Einzig der Theoriefragebogen drückte die Gesamtnote noch etwas runter. Doch mit der Theorie gewinnt man ja auch keine Titel und Meisterschaften. Mit der Endnote von 3.5 darf Gian Marco sicher sehr zufrieden sein.
Als 10-facher Schweizermeister hat der Dietiker schon viel Erfahrung was die verschiedenen Trainingsmethoden anbelangt. Er kann aber bei der Planung der Trainings auch auf das Know how seines Vaters zählen. Zusammen bilden sie nun ein Top-Trainerduo worauf der LCR sehr stolz ist.
Der Leichtathletik Club Regensdorf gratuliert Gian Marco Meier ganz herzlich zur bestandenen Prüfung.

X