Standardbild Berichte

LC Regensdorf

Trainingslager in Küssnacht a. Rigi Bruno Hertli
In der ersten Woche der Frühlingsferien war die Nachwuchsabteilung des LC Regensdorf in Küssnacht a. Rigi im Trainingslager. In dieser Woche absolvierten mehr als 30 LCR-Kids ihre Trainingseinheiten und machten Ausflüge in der Umgebung. Ein Wettkampf und ein Stadt-OL rundeten das Programm ab.
Schnee und Temperaturen um den Nullpunkt. Mit solchen Wetterbedingungen begann noch nie ein Trainingslager. Trotzdem machten sich der LCR-Tross auf den Weg in die Innerschweiz. Von Tag zu Tag besserte sich das Wetter. War es am Samstag noch recht kühl beim Trainieren, stiegen die Temperaturen am Sonntag und Montag. Die LCR-Kids und ihre Trainer nahmen es gelassen. Die Trainingseinheiten auf der Sportanlage Luterbach vergingen wie im Fluge.
Am Dienstagmorgen war der Geländelauf angesagt. Dieses Mal liefen die LCR-AthletInnen in Gruppen. Für die Rangliste zählte die Durchschnittszeit der Laufgruppe. Am Nachmittag führten die älteren Athleten ein Stabhochsprung-Training durch. Alle anderen machten einen Ausflug Richtung Rigi. Nach kurzem Aufstieg erreichten sie das Ziel: ein Ausflugsrestaurant mit einem grossen Spiel- und Vergnügungspark. Drei grosse Trampolins, eine Rutschbahn und Schaukeln standen zur Verfügung. Schnell standen die LCR-Kids auf den Trampolins und führten ihre Sprungkünste vor.
Der Mittwoch war wieder Trainingstag. Bei herrlichem Frühlingswetter konnten wir zwei Trainingseinheiten durchführen. Es galt, sich für den Wettkampf den letzten Schliff zu holen. Am Donnerstag kamen die Eltern zu Besuch und verfolgten den Wettkampf. Mittagessen für alle gab es in unserer Unterkunft. Das Küchenteam überraschte uns mit einem Spaghettiplausch, die Eltern mit einer riesigen Torte.
Am Freitag kamen die Nagelschuhe nicht mehr zum Einsatz. In einem Orientierungslauf in Küssnacht mussten die OL-Gruppen bestimmte Strassen und Sehenswürdigkeiten finden. Freitagabend war Schlussabend. Bei der Rangverkündung konnten die AthletInnen ihre verdienten Medaillen und Preise in Empfang nehmen. Danach war die LCR-Disco bis in die Nacht hinein in Betrieb. Nach kurzer Nacht und speditivem Hausputz ging es am Nachmittag wieder zurück nach Regensdorf.
Die Trainingslagerwoche in Küssnacht a. Rigi war intensiv und erlebnisreich. Gut vorbereitet und mit viel Schwung können nun die LCR-AthletInnen in die Wettkampfsaison starten.
Fotogalerien: www.trainingslager.bplaced.net

X