Standardbild Berichte

Erfolge an Cross von Affoltern am Albis

Autorin: Fotos:
Fabian Egger R. Rieder
Am Sonntag, 5. Januar 2014, starteten über 20 LäuferInnen des LCR auf der morastigen Strecke in Affoltern am Albis, wobei auch endlich wieder einmal bei einem Crosslauf das Wetter mitspielte.
Bei den Kategorien U14 bis U18 wurden gleichzeitig die Kant. Crossmeisterschaften ausgetragen.
Insgesamt 13 Nachwuchs-Athleten des LC Regensdorf starteten zur Kantonalen Cross-Meisterschaften Zwillikon.
Einen Glanzpunkt setzte Michelle Gröbli mit ihrem 2. Rang im Overall-Klassement und dem Kantonalen Meistertitel.
Weitere gute Resultate erreichten:
U12 M 1000m Rang Zeit Alessandro Marachica 4 4,34 Javan Kummli 15 5,06
U12 W 1000m
Noemi Lehmann 23 5,07
U12 M 1000m
Oliver Bachmann 24 4,34 Nick Meier 38 5,04
U14 W 2000m
Michelle Gröbli 2 8,37 Anna Bickel 12 9,24 Alina Serra 26 10,14 Fabienne Bachmann 29 10,45
U14 M 2000m
Joe Jacobi 22 9,36 Tiago Suremann 25 10,03 Giulio Ghezzi 26 10,0 Manuel Keller 30 10,09
Auch die Mitglieder des LCR Runningteams waren vorne dabei.
Im Jagdrennen über 2x 2km (innert 2 Stunden) erreichte bei den Frauen die Juniorin Rebekka Leistner einen hervorragenden 4. Platz.
Bei den Männern, die 2000m und 4000m absolvierten, liefen mit Andreas Rüedlinger, der auf das Podest, nämlich auf den 3. Platz lief, und José Manuel Perino nicht weiter hinter ihm auf den 5. Platz, ein sehr gutes Rennen.
In der Kat. U20 lief Steven Malischke über 4km in einem spannenden Rennen ebenfalls auf den 5. Platz.
In der Kategorie U18 waren gleich drei Läufer und eine Läuferin am Start.
In der Kat. U18W erreichte Ramona Rieder nach ebenfalls 4 Kilometern den lang erkämpften 7. Platz.
Fabian Egger lief bei den U18M auf den 4. Rang und Luca Bass erreichte nicht weit hinter ihm den 8. Platz, während Dominik Reich nach einem Schuhverlust unglücklich auf dem 19. Platz landete.
An der Kantonalen Crossmeisterschaft gewann Fabian Egger die Goldmedaille, während sich Ramona und Fabian an der Silbermedaille freuen konnten.

X