Standardbild Berichte

Dietiker Neujahrslauf; Sehr viel Neuschnee und Pflotsch

Autor: Ruedi Meier
Fotos: Marian Laube / www.zuerilaufcup.ch
Während in den Winterkurorten der viele Neuschnee sehr willkommen war, kam dieser für die Organisatoren des Dietiker Neujahrslaufes eher ungelegen.
Da es seit Tagen ununterbrochen schneite, konnten die Laufstrecken, insbesondere auf den Waldwegen, nicht völlig weggeräumt werden.
Die gegenüber den Vorjahren langsameren Durchschnittszeiten, zeigen deutlich, dass die Strecke sehr schwierig zu laufen war.
Vielen Dank gebührt all den vielen HelferInnen, die zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.
Frauen/Männer (12.1km) Auf der langen Strecke war Joëlle Flück als insgesamt 4. und beste der Kategorie W30 nach 48:39.9 Minuten im Ziel. Auf dem 15. Rang (4. Kat. W30) kämpfte unsere Bergläuferin Melanie Böllenrücher mit dem „zu kurzen“ Stutz. Christina Polinelli konnte sich als siebte der Kategorie W 40 auch noch unter den besten 24 aller Frauen behaupten.
Bei den Männern startete als einziger vom LCR, Sebastian Inderst. Als vierter der Kat. M20 reichte es ihm in der Overall-Rangliste zum 17. Rang.
Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass sehr viele NachwuchsläuferInnen mitgemacht haben. Sämtliche Leistungen des Nachwuchses habe ich am Schluss des Berichtes aufgelistet.
Hier die wichtigsten Ergebnisse des Nachwuchses in chronologischer Reihenfolge:
Kat. U10 (1.2km)
Als dritter seines Jahrganges waren Gion Andri Meier (13. Rang) und sein Vereinskollege Levin Beyeler (16. Rang) klar die besten LCR-Läufer.
Kat. U12 (1.2km)
Ebenfalls dritte ihres Jahrganges wurden Summer Eberhard (12. Rang) und Flurin Meier als sechster. Mit Noah Staubli (9.), Matthew Mollet (13.) und Jan Gross (15.) zeigten die Jungs ein gutes Teamresultat.
Kat. U14 (2.2km)
Trinity Eberhard konnte sich als schnellste ihres Jahrganges auf dem Bronceplatz und einer unheimlich schnellen Zeit behaupten. Starke Leistungen zeigten aber auch Riccarda Fritschi, die als dritte des Jahrganges auf den 6. Rang kam und Liah Ehana die als 9. auch noch einen Spitzenrang erzielte. Aber auch Jasmin Rüfenacht (15.) und Stella Rago (22.) dürfen stolz auf das Resultat sein.
Bei den Jungs waren Leandro Rütimann als 6. und Alessandro Marchica (15.) und Silvan Schäublin (19.) die schnellsten LCR-Läufer.
Kat. U16 (2.2km)
Mit vier Läuferinnen in den „TopTen“, zeigten die Mädchen ein äusserst gutes Mannschaftsergebnis. Als dritte, vierte und fünfte ihres Jahrganges belegten Aline
Laube den 5., Sara Polinelli den 6., Morena Cavallasca den 7. und Vanessa Lommatzsch den 10. Rang.
Bei den Jungs kam Johannes Kupferschmied knapp hinter der Broncemedaille auf den vierten Rang und Lars Fritschi rundete mit dem 8. Rang das Resultat noch erfreulich ab.
Kat. Juniorinnen (6.6km)
Da es beim ZüriLauf-Cup keine Kategorie U18 gibt, starteten Sina Laube und Joëlle Bachmann auf der für sie ungewohnt langen Strecke. Als Zweitschnellste ihres Jahrganges kam Sina auf den 9. Rang, vor Joëlle die den 10. Rang belegte.
Alle LCR NachwuchsläuferInnen 2017 Sortiert nach Kilometerschnitt (ø / Km)
Alle Knaben
Name Jahrgang Kat. Rg. Zeit ø / Km
Kupferschmid Johannes Meier Flurin
Staubli Noah Fritschi Lars Rütimann Leandro
2002 U16 4. 2007 U12 6. 2007 U12 9. 2002 U16 8. 2004 U14 6.
8.06.3′ 4.36.8′ 4.47.2 8.59.2′ 9.06.6′
3.41′
3.50′ 3. Jg. 2007 3.59′ 6. Jg. 2007 4.05′
4.08′
Mollet Matthew Gross Jan
Meier Gion Andri Beyeler Levin Marchica Alessandro Schäublin Silvan Rojano Manuel Kummli Javan Tuncay Sinan Peixoto Ruben Riedel Lias
Ott Nick Kostermann Till Kostermann Juri Reusser Ramon
Alle Mädchen Name
2006 2007 2009 2008 2005 2004 2008 2005 2004 2004 2007 2006 2007 2007 2005
Jahrgang
U12 13. U12 15. U10 13. U10 16. U14 15. U14 19. U10 28. U14 28. U14 30. U14 31. U12 43. U12 45. U12 59. U12 67. U14 55.
Kat. Rg.
5.02.5′ 4.12′ 5.04.7′ 4.13′ 5.14.6′ 4.22′ 5.16.3′ 4.23′ 9.51.5′ 4.28′ 10.06.2′ 4.35′ 5.51.4′ 4.52′ 10.43.0′ 4.52′ 10.53.8′ 4.57′ 10.53.9 4.57′ 5.56.8′ 4.57′ 6.02.7′ 5.02′ 6.34.8′ 5.29′ 6.51.4′ 5.42′ 12.41.3′ 5.46′
Zeit ø / Km
7. Jg. 2007 3. Jg. 2009
8. Jg. 2005
Eberhard Trinity 2005 U14 3. 8.55.0′ 4.03′ 1. Jg. 2005 Eberhard Summer 2007 U12 12. 5.02.3′ 4.11′ 3. Jg. 2007
Fritschi Riccarda Laube Aline Polinelli Sara Cavallasca Morena Ehana Liah
2005 U14 6. 2003 U16 5. 2003 U16 6. 2003 U16 7. 2004 U14 9.
9.47.1′ 4.26′ 9.56.6′ 4.31′ 10.04.7′ 4..34′ 10.04.9′ 4.34′ 10.15.5′ 4.39′
3. Jg. 2005 3. Jg. 2003 4. Jg. 2003 5. Jg. 2003
Lommatzsch Vanessa Rüfenacht Jasmin Rago Stella Jovanovic Elizabeta
2002 U16 10. 2005 U14 15. 2004 U14 22. 2007 U12 68.
11.08.8′ 5.04′
10.56.8′ 4.58′ 8. Jg. 2005 11.49.8 5.22′
7.15.0′ 6.02′

X