Auffahrtsmeeting Kreuzlingen: Viele Bestleistungen Autor: Bruno Hertli

Bilder: Bruno Hertli
Mit einer kleinen Gruppe von vier Athletinnen war der LC Regensdorf beim Auffahrtsmeeting in Kreuzlingen vertreten. Viermal am Start war Anja Merçay (U16W), viermal realisierte sie eine Persönliche Bestleistung (PB). Anna Jung wurde im Sprint Dritte, Nina Koller im Hochsprung Vierte.
U16W
Anja Merçay begann mit dem Sprint über 80m. Sie startete schnell und lief nach 11.75s durchs Ziel.
Nachher ging es weiter mit dem Diskuswerfen. Im Wettkampf gelingen ihr die Würfe noch nicht nach Wunsch. Trotzdem warf sie im besten Wurf den Diskus 0.75kg auf gute 18.41 m.
Danach trat die U16-Athletin beim Hochsprung an. Im letzten Wettkampf im Sihlhölzli übersprang Anja Merçay die Latte auf der Höhe von 1.40m. In Kreuzlingen plante sie eine weitere Steigerung. Nach anfänglichen Schwierigkeiten im Anlauf und Absprung absolvierte Anja Merçay wieder ihre gewohnt guten Sprünge. Sie steigerte ihre PB am Schluss auf 1.43m.
Letzte Disziplin war der Dreisprung. Ziel in diesem Wettkampf war die Limite von 9.60m für die Schweizer Meisterschaft. Im Training konnte Anja Merçay diese Marke übertreffen. In Kreuzlingen gelang ihr das nicht. Mit 9.34m erreichte sie trotzdem wieder eine PB.
U14W
Für Anna Jung und Nina Koller stand der Weitsprung als erstes auf dem Programm. Beide
LCR-Athletinnen klassierten sich in der ersten Hälfte der Rangliste. Anna Jung wurde mit 4.29m gute Zehnte und Nina Koller sprang mit einer PB von 4.11m auf den 18. Platz.
Die beiden LCR-Nachwuchs-Athletinnen traten im 60m-Hürdenlauf in der gleichen Serie an. Anna Jung lief nach 11.89s durchs Ziel. Nina Koller brauchte dafür 12.93s.
Ein weiteres sehr gutes Resultat gab es für Anna Jung im 60m-Sprint. Sie startete in der Serie mit den schnellsten U14-Athletinnen und erreichte mit 8.70s den 3. Platz.
Nina Koller war im Hochsprung sehr erfolgreich. Sie zeigte einen guten Wettkampf und überquerte im besten Sprung die Latte auf der Höhe von 1.35m. Sie wurde gute Vierte.
Nina Koller kann auch gut Kugelstossen. In Kreuzlingen stiess sie die Kugel auf die neue PB-Weite von 7.65m. Mit dieser Leistung kam sie in der Rangliste auf den 7. Platz.
Für Anna Jung war der Dreisprung der letzte Wettkampf. Es lief ihr nicht gut. Der Anlauf bereitete ihr in diesem Wettkampf Schwierigkeiten. Mit 8.30m im besten Sprung musste sie sich unter ihren Möglichkeiten geschlagen geben.
Masters W40 Frauen
Melanie Franko ist Master-Athletin. Sie geht in der Kategorie W40 Frauen an den Start.
Melanie Franko stand zum ersten Mal an einem Wettkampf im Diskusring. Sie schleuderte den 1-kg-Diskus im besten Wurf auf eine Weite von 21.87m. Im 100m-Sprint erreichte sie eine Zeit von 15.83s. Das Kugelstossen gelang der Master-Athletin nicht so gut. Mit 6.55m im besten Stoss blieb sie unter ihren Möglichkeiten. Dafür lief es im Weitsprung besser. Mit 4.23m realisierte sie eine Persönliche Bestleistung.

X