Qualifikation für die Cross-Europameisterschaften 2018 von Nicola Hagger

Nachdem der LC Regensdorf in den letzten drei Jahren durch den zur Zeit verletzten Jonas Raess an den Cross Europameisterschaften vertreten war, qualifizierte sich Nicola Hagger in der Kategorie U20 für die Europameisterschaften, welche am 9. Dezember in Tilburg NED stattfinden.

Autor: Ruedi Meier, Fotos: Gian Marco Meier, Stefan Hagger

 

Bei den beiden Internationalen Crossläufen von Tilburg NED und Darmstadt GER versuchten vier Läufer des LCR-Runningteams sich für die die Cross-EM zu qualifizieren. Die Resultate vom Wisacher-Cross und den beiden Läufen in Deutschland und Holland wurden für die EM-Qualifikation berücksichtigt.

Warandeloop Cross Tilburg NED(Selektionslauf U23)
Auf der gleichen Strecke, auf der in zwei Wochen die Cross-Europameisterschaften durchgeführt werden, fand das traditionell international besetzte Warandeloop Cross statt.  Im Hinblick auf die EM war die Strecke viel besser zu belaufen, so dass die Siegerzeit rund zwei Minuten schneller als im  Vorjahr war.
Nach der tollen Leistung am Wisacher-Cross hofften  unsere beiden Orientierungsläufer Jannis Schönleber und der OL-Junioren-Weltmeister Thomas Curiger, sich mit einem Exploit  für eine Qualifikation zu empfehlen.
Da die Läufer der Kategorie U23 zusammen mit dem absoluten Weltklassefeld der Männer starten mussten, war das Tempo von Anfang an unglaublich schnell. Nachdem Jannis anfänglich sehr gut im Feld mitlaufen konnte, büsste er auf der zweiten Streckenhälfte leider etwas Terrain ein. Jannis war zwar als 12. der Kategorie U23M der schnellste Schweizer (U23), büsste aber auf Marco Kern (MAN) etwas mehr als eine Minute ein. Für eine Qualifikation für die EM fehlten Jannis nur wenige Sekunden.
Tomas Curiger fand nach einem defensiven Start nie richtig ins Renngeschehen. Mit einem Rückstand von 1:40 Minuten verlor er ungewohnt viel Zeit auf Jannis. Nach einer langen OL-Saison und einer kurzen aber intensiven Vorbereitung verunmöglichte eine kleine Fussverletzung eine optimale Vorbereitung.
Dass Thomas und Jannis im letzten Jahr läuferisch riesige Fortschritte gemacht haben, ist aber unverkennbar.

Darmstadt-Cross GER(Selektionslauf U20)
Da SwissAthletics seit einigen Jahren möglichst ein komplettes Junioren-Team an die Europameisterschaften entsendet, durften sich der amtierende Junioren-Schweizermeister Martin Masserey und Nicola Hagger berechtigte Hoffnung auf eine Qualifikation machen.
Martin studiert seit diesem Herbst in Zürich, wohnt in Regensdorf, trainiert mit dem Runningteam und ist Mitglied des LC Regensdorf, startet aber weiterhin für seinen Walliser Heimverein CA Vetroz. Nicola hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich gesteigert und hat mit dem Resultat am Wisacher-Cross bereits aufgezeigt, dass seine Chancen für die Qualifikation sehr gut stehen.
Das Darmstadt-Cross galt auch für alle Deutschen Läufer als Selektionslauf für die EM. Entsprechend gross war die Leistungsdichte im grossen Feld der Kategorie U20M und das Rennen entsprechend schnell gestartet. Martin und dicht dahinter Nicola hielten sich anfänglich geschickt im hinteren Teil der Spitzengruppe. Nach und nach konnten aber beide Platz um Platz gut machen. Nach der Streckenhälfte hatte  Martin mit Magenschmerzen zu kämpfen und musste Nicola vorbeiziehen lassen. Während Martin einige Ränge verlor, konnte Nicola gegen Schluss auf die Spitze noch wertvolle Sekunden gut machen. Als insgesamt zwölfter  und mit weniger als einer Minute Rückstand auf den Sieger aus Deutschland wuchs er förmlich über sich hinaus. Auf den schnellsten Schweizer Julien Stalhandske verlor er lediglich 12 Sekunden und blieb nur 6 Sekunden hinter dem zweiten Schweizer, Loris Pellaz. Und so erhielt Nicola verdienterweise sein erstes Aufgebot für die Nationalmannschaft von SwissAthletics.

Nicola Hagger während dem Cross

 

Mit diesen erfreulichen Resultaten  ging für Gian Marco und mich wieder einmal ein zwölfstündiger  „Sonntagsausflug“  erfolgreich vorüber und wir freuen uns bereits auf das nächste Weekend, wenn Pascal Bucher in Valencia ESP am Marathon teilnimmt und Nicola Hagger in zwei Wochen seinen ersten internationalen Einsatz an der Cross-Europameisterschaften hat.

Nicola Hagger, selektioniert für die Cross EM 2018.

 

X