Bericht von: Marian Laube, Silvia Killias und Carrie Wollscheid

Nach einer feinen Wurst vom Grill und vielen feinen süssen Leckereien kamen Samichlaus und Schmutzli zur Tür herein. Jede Trainingsgruppe «durfte» nun antreten. Der Samichlaus musste teilweise ein bisschen schimpfen, doch er hatte hauptsächlich nur Gutes zu erzählen.

Nach einer spannenden Lottorunde kam es zur Rangverkündigung der Clubmeisterschaft.

Die ersten drei der jeweiligen Alterskategorie erhielten einen Glaswürfel, zudem durften die Erstplatzierten einen goldig glänzenden Wanderpokal nach Hause nehmen.

Es war ein toller Abend mit fröhlichen, aufgestellten Jugendlichen.

Wir danken René Rüegg ganz herzlich für das Organisieren dieses gelungenen Anlasses!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.