Grusswort von Christoph Seiler

SM Team: Regensdorf, 15. September 2018

Liebe Athletinnen und Athleten
Liebe Leichtathletikfreunde                                                             -> ici la salutation en français

Die Team-SM hat jedes Jahr einen ganz besonderen Reiz: Sie bietet zahlreichen Vertretern aus kleinen und grossen Klubs die Chance, die Saison mit einem Medaillengewinn oder gar mit einem Titel zu beenden. In vielen Disziplinen ist die Leistungsdichte in der Schweizer Leichtathletik enorm hoch – das ist auch an einer Team-SM nicht anders. Nicht selten gelingt es jedoch Athletinnen und Athleten, die es noch nie auf ein Einzel-Podest geschafft haben, als Teammitglied eine Medaille zu holen. Darauf dürfen sie zurecht stolz sein!

Um sich für eine Team-SM zu qualifizieren, braucht es durch den ganzen Sommer konstante, starke Leistungen mehrerer Mitglieder eines Vereins oder einer Leichtathletik-Gemeinschaft. Nur wer in einer Disziplin mehrere überdurchschnittliche Athletinnen und Athleten präsentieren kann, darf letztlich teilnehmen. Vor Ort beginnt dann alles wieder bei null und es gilt, mit starken Einzelleistungen für sein Team das Beste herauszuholen. Es liegt auf der Hand, dass hier niemand mit Einsatz geizen will!

Im Namen von Swiss Athletics danke ich dem Organisationskomitee des LC Regensdorf, den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie allen Sponsoren und Partnern für ihr Engagement. Allen Athletinnen und Athleten wünsche ich einen erfolgreichen Wettkampf sowie viele schöne Momente mit ihren Teamkollegen.

Christoph Seiler
Präsident Swiss Athletics

X