SM Cross: Regensdorf, 15. November 2020

Liebe Crossläuferinnen und Crossläufer
Liebe Leichtathletikfreunde

Die Corona-Pandemie hat unser Leben in diesem Jahr auf den Kopf gestellt. Auch in der Leichtathletik und in der Runningszene sind wir gefordert, zu improvisieren und flexibel zu sein. Für viele Läuferinnen und Läufer, aber auch für all die Veranstalter im ganzen Land bedeutete die aktuelle Saison eine grosse Geduldsprobe. Wegen des Ausbruchs der Pandemie musste die in Farvagny geplante Cross-SM im letzten Moment leider abgesagt werden; dem dortigen Organisationskomitee danken wir herzlich für die geleistete Arbeit. Wir von Swiss Athletics sind sehr froh, dass wir mit dem LC Regensdorf einen erfahrenen Wettkampfveranstalter gefunden haben, der die SM kurzfristig übernommen hat und im Rahmen des 6. Wisacher Cross durchführt.

Ich freue mich auf hochstehende Wettkämpfe auf dem Sportplatz Wisacher. Anspruchsvolle Strecken, tiefe Böden, dreckige Gesichter und packende Duelle bei Wind und Wetter machen den Crosslauf zu einer ebenso anspruchsvollen wie faszinierenden Disziplin. Es kommt nicht von ungefähr, dass der Crosslauf für uns von Swiss Athletics eine grosse Bedeutung hat. Die harten Rennen in den Wintermonaten sind für die Läuferinnen und Läufer eine ideale Vorbereitung auf die Sommersaison. Aushängeschilder wie Julien Wanders, Jonas Raess, Fabienne Schlumpf und Delia Sclabas haben dies in den letzten Jahren regelmässig unter Beweis gestellt. Ich wünsche mir, dass sie mit ihrem Werdegang junge Athletinnen und Athleten inspirieren, einen ähnlichen Weg einzuschlagen.

Im Namen von Swiss Athletics danke ich dem Regensdorfer Organisationskomitee, allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie allen Sponsoren und Partnern für ihr Engagement. Nur dank ihnen ist ein solcher Anlass in dieser Form möglich. Allen Läuferinnen und Läufern wünsche ich einen erfolgreichen, spannenden und verletzungsfreien Wettkampf!

Christoph Seiler
Präsident Swiss Athletics

X