Standardbild Berichte

Sensationelle Hallen SM für den LCR

Autor: Philip Marshall
Nach dem Motto „Best for last“ zeigten sich Andreas Becker und Silvan Duft von ihrer allerbesten Seite. Im letzten Rennen der Hallen Schweizer Meisterschaften in Magglingen zeigten die beiden LCR-Athleten ihr ganzes Können und belegten sensationell Rang 1 & 3. In einem sehr taktischen Rennen wurde Silvan Duft in einer Zeit von 4:02,52 Schweizermeister, nur 2,14 Sekunden dahinter klassierte sich Andreas Becker auf Rang 3.
Das Rennen war viel interessanter als die Zeit es erahnen lässt. Silvan blieb vom ersten Meter an seiner Taktik treu und plazierte sich in Lauerstellung auf Position 2. Erst liess er Patrik Gentsch, später Michael Köpfli das Tempo gestalten. Andreas Becker klebte sich während den ersten Runden geschickt an die Fersen seines Klubkameraden, später lief er auf gleicher Höhe und bildete damit eine fast unüberwindbare Regensdorfer Mauer. Als dann Silvan 300m vor dem Ziel die Führung übernahm konnten ihm keiner folgen. Mit einem unwiderstehlichen Steigerungslauf über die letzten 300m sicherte der St.Galler im LCR Dress seinen ersten Aktiv Schweizermeistertitel. Wenige Meter hinter Duft verteidigte Andreas dank eisernem Willen den dritten Platz gegenüber Köpfli über die letzte Bahnrunde.
Wenige Stunden zuvor war Philip Marshall im 800m Final gestartet. Nicht für den Final qualifizieren konnte sich leider Florian Hilti. Er blieb als 9. denkbar knapp in den Vorläufen am Samstag hängen.
Im 800m Final am Sonntag wurde im Gegensatz zum 1500m Lauf keineswegs taktiert. Favorit Niederberger setzte sich vom ersten Meter an die Spitze und sorgte für ein sehr hohes Tempo (200m 24’’ / 400m 53’’/ 600m 1’21’’). Philip reihte sich geschickt an Position 4 ein und konnte diese bis 400m vor Schluss halten. Im Ziel lief er in neuer persönlicher Hallenbestzeit von 1’52’’87 auf Rang 5 ein.

X