Standardbild Berichte

De gschnällscht Furttaler 2005 16.04.05

Autor: Michael Glaus
LCR-Siege durch Fabian Binna, Andreas Kuhn und Maurus Honegger sowie etliche Podestplätze und bemerkenswerte Verbesserungen sind die Ausbeute am „gschnällschte Furttaler“.
Der erste Sprintwettkampf schweizweit im Jahr 2005 fand auf der Sportanlage Wisacher in Regensdorf statt und wurde einmal mehr hervorragend vom LC Regensdorf organisiert. Rekordverdächtige 319 Nachwuchsathletinnen und Athleten sprinteten bei idealem Wetter auf der 60- oder 80-Meter langen Strecke um Sieg und Prestige.
Auch die Schüler vom LC Regensdorf glänzten mit ausgezeichneten Leistungen und setzten das harte Wintertraining in Podestplätze und neue Bestleistungen um.
Der 13-jährige Fabian Binna gewann mit neuer persönlicher Bestleistung von 8,61 s. Dies war sein dritter Sieg bei den letzten drei Austragungen! Knapp hinter ihm spurteten seine Clubkollegen Pascal Knecht (Platz 2, 9,06 s) und Alexander Heid (Platz 4, 9,15 s) ins Ziel.
Der ein Jahr jüngere Andreas Kuhn siegte zum ersten Mal bei diesem Wettkampf und verbesserte seine Bestzeit um eine halbe Sekunde auf 8,96 s.
Spannend war die Ausgangslage beim Jahrgang 1994: Maurus Honegger, erst ein halbes Jahr im LCR, gewann in der Zeit von 9,22 s vor Marco Wyss (9,28 s), dem letztjährigen Schweizerfinalteilnehmer und 16. schnellstem Schweizer seines Jahrgangs. Raffael Frommenwiler, Gewinner der letzten beiden Austragungen und Mitfavorit auf den Sieg, lief seiner Form noch hinterher und konnte sich leider nicht für den Finallauf qualifizieren. In diesem nahmen auch noch Lars Hunziker (4. Rang, 9,57 s) und Lars Schäfers (5. Rang, 9,61 s) teil.
Mirco Knecht ersprintete sich bei den 10-jährigen wie sein Bruder den zweiten Platz und verbesserte seine Bestleistung um über 3/10 Sekunden auf 9,39 s.
Der Jugend-B-Athlet und Seriensieger Lukas Wunderli lief zum ersten Mal über die Distanz von 80 Metern. Dabei wurde er für einmal von einem Konkurrenten geschlagen und musste sich in der Zeit von 11,18 s mit Rang zwei begnügen.
Die Rangliste (http://www.lcr.ch/Resultate/20050416%20-%20Rangliste%20Furttaler.pdf) und die Bilder (http://www.lcr.ch/gallery/index.htm) sind über die angegebenen Links abrufbar.

X