Standardbild Berichte

1 Podestplatz und weitere Spitzenleistungen der LCR-O-Läufer am 1. Nationalen Orientierungslauf vom 15. Januar in Effretikon

Autor: Sven Moosberger
Der Effretiker Stadt-OL hat sich seit längerer Zeit als Anlass einer Standort-bestimmung der Winterform bei den O-Läufern im Januar etabliert. Dieses Jahr gewann der Lauf zudem an Bedeutung, weil er als nationaler OL ausgeschrieben war und es beim Wertungslauf des Biofarm-Cups sowohl in den Elite- wie auch in den Juniorenkategorien Preisgelder zu gewinnen gab. Die Crème de la Crème des Schweizer Orientierungslaufes war anwesend und für die Podestplätze waren jeweils Weltklasseleistungen erforderlich. Technisch galt es, die besondern Verhältnisse mit Kälte und Schnee gut umzusetzen und bei den verschiedenen Wechseln vom Dickicht ins parkähnliche Gelände im winterlichen Freibad und von der Zuschauer-passage durch die Turnhalle zurück in den Wald einen kühlen Kopf zu bewahren. Die Junioren liefen über dieselben Bahnen wie die Elite und alle ambitionierten Jugend-Läufer starteten in der Juniorenkategorie.
Sara Würmli war für den Podestplatz des LCR besorgt und lief bei den Juniorinnen auf den 3. Rang. Bei den Junioren teilten sich David Rüedlinger und Jin Wiederkehr den 5. Platz, was insbesondere bei Nicht-Natikader-Athlet, Jugend-Läufer, Früh-starter und somit Spurenleger Jin als besonderen Exploit zu werten ist. Unserem Elitekader-Athleten Andreas Rüedlinger gelang mit einem 8. Platz ebenfalls ein Saisonauftakt nach Mass. Mehr Pech hatte unsere Elite-Dame Caroline Cejka, welche in einer eisigen Kurve ausrutschte und wegen einer Fussverletzung aufgeben musste. Wir wünschen schnelle und gute Genesung!
Die Ränge der LCR-Athleten:
DE
1. Simone Niggli 15:22 Coroline Cejka aufg.
D20
1. Sabine Hauswirth 18:30 3. Sara Würmli 19:18
HE
1. Fabian Hertner 15:06 8. Andreas Rüedlinger 16:27 15. Sven Moosberger 17:21 40. Christoph Rüedlinger 19:21
H20 Sara Würmli (rechts) 1. Beat Hubmann 17:23
5. David Rüedlinger 18:28 5. Jin Wiederkehr (Jugend) 18:28 13. Raffael Huber (Jugend) 19:35 26. Roger Wintsch (Jugend) 22:31 31. Matthias Spalinger (Jugend) 24:11

X