U23-EM Teilnehmerinnen starten am Abendmeeting des LC Regensdorf

Autor: Martin Knill

Am kommenden Samstag, 10. August findet auf der Sportanlage Wisacher in Regensdorf das traditionelle Leichtathletik Abendmeeting statt. Dieser Wettkampf ist seit Jahren bekannt für die besten Mittelstreckenläufe des Landes mit Teilnehmern aus der ganzen Schweiz und dem angrenzenden Ausland. Da in diesem Jahr zeitgleich die Team Europameisterschaften in Bydgoszcz (POL) stattfinden, sind die jeweils besten Schweizerinnen und Schweizer pro Disziplin für die Nationalmannschaft im Einsatz. So auch der Lokalmatador Jonas Raess, welcher im vergangenen Monat sensationell den 5000m-Lauf an der Universiade gewonnen hat.

Mit Selina Fehler und Karin Disch stehen aber beide U23-EM Teilnehmerinnen vom organisierenden LC Regensdorf am Start.

Höhepunkt:

Jedes Jahr bilden die 1500m Läufe mit Pacemakern in jeder Serie den Höhepunkt des Wettkampfs. Der erste Startschuss über diese Distanz fällt um 19:30 Uhr.

Bei den Männern ist mit Luca Noti (ST Bern) der Vorjahressieger wiederum am Start. Kann er seinen Sieg aus dem Vorjahr verteidigen?

Bei den Frauen läuft die einheimische Selina Fehler für einmal nicht über die 800m sondern über 1500m und misst sich hier mit den schnellsten Läuferinnen des Landes. Selina wird direkt aus dem Höhentrainingslager in St. Moritz nach Regensdorf kommen.

Einheimische Athleten/Athletinnen:

Neben Selina Fehler und Karin Disch stehen noch viele weitere einheimische Athleten/Athletinnen im Einsatz.

So reisen mehrere Läuferinnen direkt aus dem Höhentrainingslager in St. Moritz nach Regensdorf. Beispielsweise die 2 Pacemakerinnen Ravenna Gassmann und Michèle Wieland.

Auch über 400m stehen mit Michelle Gröbli und Trinity Eberhard zwei weitere schnelle Regensdorferinnen am Start.

Bewährtes:

Im vergangenen Jahr wurde das Meeting erstmals an einem Samstag ausgetragen. Diese Verschiebung hat sich bewährt. Weil das Meeting im Furttal national bekannt ist, nehmen Teilnehmer/innen aus der Westschweiz und dem Tessin jeweils eine lange Anreise in Kauf um in Regensdorf zu starten. Weil die Teilnehmerzahlen im letzten Jahr gestiegen sind wird an diesem Wochentag festgehalten.

Um 15:45 Uhr fällt auf dem Wisacher der erste Startschuss für die Sprint-Distanzen.

Den Abschluss machen traditionsgemäss die 3000 Meter Läufer/innen um 21:00 Uhr.

Prominenteste Teilnehmer/innen:

1500m Männer

  • Luca Noti, ST Bern Leichtathletik -> Vorjahressieger über 1500m
  • Pascal Furtwängler, TV Länggasse Bern -> Schweizermeister 2018 über 800m

1500m Frauen

  • Selina Fehler, LC Regensdorf -> Teilnehmerin U23-EM 2019 über 800m
  • Stefanie Barmet, GWP Track Team -> Nr. 5 der aktuellen Schweizer Saisonbestenliste über 1500m
  • Selina Ummel, BTV Aarau Athletics -> 6. Rang Schweizermeisterschaften 2018 über 1500m

400m Frauen

  • Karin Disch, LC Regensdorf -> Teilnehmerin U23-EM 2019 über 400m Hürden

Alle startenden LCR Athletinnen und Athleten in alphabetischer Reihenfolge:

Stand: 07.08.19: 12:30 Uhr
Name Athlet/in Verein Kategorie Disziplin
Aeschlimann Nicole LC Regensdorf Frauen Diskus 1.00 kg
Aeschlimann Nicole LC Regensdorf Frauen Kugel 4.00 kg
Aeschlimann Nicole LC Regensdorf Frauen Weit
Büchi Alessio LC Regensdorf Männer 400 m
Denzler Alain LC Regensdorf Männer 1500 m
Disch Karin LC Regensdorf Frauen 400 m
Durgauhee Suhely LC Regensdorf Frauen 1500 m
Eberhard Trinity LC Regensdorf Frauen 400 m
Fehler Selina LC Regensdorf Frauen 1500 m
Gröbli Michelle LC Regensdorf Frauen 400 m
Hagger Nicola LC Regensdorf Männer 1500 m
Jost Samuel LC Regensdorf Männer 400 m
Laube Aline LC Regensdorf Frauen 400 m
Laube Sina LC Regensdorf Frauen 400 m
Lovato Lavignia LC Regensdorf Frauen 1500 m
Oster Petter LC Regensdorf U16 Männer 600 m
Polinelli Sara LC Regensdorf Frauen 400 m
Vetterli Annika LC Regensdorf Frauen 1500 m
Wanner Leana LC Regensdorf Frauen 400 m Hürden 76.2
Wollscheid Max LC Regensdorf U16 Männer 600 m

 

X